www.radonmaster.de/robernd/     Letztes Update: 19. Feb. 2012    Update dieser Seite: 20. Mai. 2016

Willkommen auf RoBernd's Homepage
______________________________________________________________________
Gesprochene Anleitungen für Blinde und Sehbehinderte
(Technische Hilfen wie Audiorecorder, Diktiergeräte, Hörbücher)
______________________________________________________________________
Dancing Water
(Mein Springbrunnen mit Musik)
______________________________________________________________________


Übersicht:

Download WinPVR and pvr-ripper: www.radonmaster.de/pvr-ripper/
Download verschiedener MPEG2-Tools: www.radonmaster.de/robernd/tools/

Digital Audio PCM-Aufzeichnungen retten
Digital Audio Audio-Filter

Hochauflösendes Fernsehen: HDTV-Empfang mit einem ganz normalen Festplattenreceiver.

Umbaubeschreibung Sat-Receiver. Festplatte im Wechselrahmen und Ventilatoreinbau (Hyundai/Kathrein).

Seidman: Zwei umschaltbare Festplatten an Hyundai/Kathrein Receivern

DVB-Aufzeichnungen auf DVDs brennen

Fehler in DVB-Aufzeichnung beheben

DVB-Aufzeichnung auf SVCD brennen

DVB-Audio auf CD brennen

Home-Videos auf DVD brennen

TMPGEnc - Tsunami MPEG Encoder

MPEG, GOP und Videoschnitt


Wir legen immer besonderen Wert auf eine optimale Bild- und Tonqualität. Deshalb findet ihr keine Hinweise auf Komprimierungsmöglichkeiten für TV-Aufzeichnungen und Analog-Capturen.

______________________________________________________________________


HDTV Hochauflösendes Fernsehen lässt sich auch mit einem ganz normalen Festplattenreceiver empfangen und aufzeichnen.



Ich wollte es zunächst selbst nicht glauben, mein Kathrein-Festplattenreceiver UFD552 (baugleich mit Hyundai HSS820) kann zwar kein HDTV wiedergeben, er kann es aber empfangen und auf die Platte aufzeichnen.
Wie weiter unten beschrieben ist, lässt sich die Platte ausbauen und im PC auslesen. Dort finden wir die fehlerfreie Aufzeichnung des HDTV-Signals.
Gemeint ist hochauflösendes Fernsehen vom Feinsten, nach europäischer Norm mit 1920x1088 Pixeln und 25 Bildern/sec (interlaced). Die Datenrate der empfangenen Versuchssendung betrug 24 MBit/sec, also fast das zehnfache einer normalen TV-Sendungen. Der mehrsprachige Sender Euro1080 will ab Anfang 2004 regelmäßig senden.

______________________________________________________________________


Umbaubeschreibung der digitalen Sat-Receiver mit Festplatte
Hyundai HSS820, HSS720 und Kathrein UFD552, UFD554(ältere Version)


1. Ausbau der Festplatte und Einbau der Platte in einen externen Wechselrahmen
    Unendliche Aufzeichnungskapazität und ein direkter Weg zur DVD

2. Der Einbau eines Lüfters löst die bisherigen Überhitzungsprobleme (Details und Messergebnisse):
    Im Stand-by fehlerhafte Timerfunktion mit Software-Abstürzen
    Im HD-Betrieb häufig unterbrochene Wiedergabe und viele Klötzchen-Bilder

______________________________________________________________________


Seidman:
Zwei umschaltbare Festplatten an Hyundai/Kathrein Receivern

Seidman hat zwei Festplatten in seinem Kathrein UFD552 (baugleich mit HSS820). Eine ist im Receiver, die zweite steht in einem Wechselrahmen daneben. So ist der Receiver nie plattenlos, wenn der PC gerade die zweite Platte ausliest.
- Hier erklärt er euch, wie es gemacht wird.

______________________________________________________________________


So lassen sich private DVB-Aufzeichnungen auf DVDs übertragen


Fast alle DVD-Player geben auch alle gesendeten Bildauflösungen wieder:
352x576, 480x576, 528x576, 544x576, 704x576 und 720x576 Pixel
Deshalb lässt sich für optimale Bildqualität der originale MPEG-Strom verwenden.
Wer es auch versuchen will, muss seinen DVB-Receiver und PC umbauen (siehe oben).

______________________________________________________________________


Fehler in DVB-Aufzeichnung beheben

Im übertragenen MPEG2-Strom sind eine ganze Reihe Fehler vorhanden, mit denen DVB-Receiver umgehen können. Wenn wir eine Festplatten-Aufzeichnung weiter verarbeiten, machen uns die ebenfalls aufgezeichneten übertragungsfehler zu schaffen. Die Daten lassen sich nicht verarbeiten oder es gibt Zeitunterschiede zwischen Bild und Ton.
Hier gibt es einige Informationen zu diesem Problem und Lösungsansätze.

______________________________________________________________________

Drei Schritte reichen bereits aus: DVB-Aufzeichnung auf SVCD


Viele DVD-Player können auch Super Video-CDs abspielen. Warum also eine DVD opfern, wenn es auch die CD tut? Selbstverständlich auch in der original Sendequalität (allerdings einer schlechteren).
Voraussetzung: 480x576 Pixel und kaum länger als 35 min. Und natürlich die externe Festplatte wie oben.
Ich habe diesen Weg für Musiksendungen genutzt.

______________________________________________________________________

Ein kleiner Umweg: DVB-Audio auf CD brennen


Bei den Hyundai- und Kathrein-Receivern ist das Auslesen von Audioaufzeichnungen etwas problematisch. Das Rezept für Videos funktioniert meistens, aber nicht immer. Zuverlässig wird es erst, wenn wir einen kleinen Umweg gehen. Dann ist auch für Musik und Hörspiele der digitale Weg von der Receiver-Festplatte zur CD lückenlos.
Die so produzierten MP2 Sound-Files bearbeiten wir am besten direkt im Originalformat und brennen sie auf CD. Es ist keine Neu- oder Umcodierung nötig, weil die Abspielgeräte mal wieder mehr können, als die Hersteller zugeben. Viele (fast alle?) MP3-Playern spielen nämlich auch MP2-Files.
Wer unbedingt standard-CDs fürs Auto braucht, kann die Aufzeichnungen auch in WAVE wandeln.

______________________________________________________________________

Etwas schlechter als das Original: Home-Videos auf DVD

Der engagierte Amateur hat bereits fertige Videos im PC. Es fehlt nur noch der Weg zur DVD. Ich benutze dafür die Programme Premiere V6.0, TMPGEnc und SpruceUp. Zukünftig kann es vielleicht Premiere V6.5 auch alleine.

______________________________________________________________________

TMPGEnc - Der Tsunami MPEG Encoder braucht eine eigene Seite.
Hier gibt es keine Anleitung, sondern nur eine kurze Beschreibung.


Es ist das wichtigste Programm weit und breit. Zumindest für Leute, die Ihre eigenen Videos zu DVDs oder SVCDs machen möchten.
Eine gute DV-Aufzeichnung hat eine bessere (technische) Qualität als jede kommerzielle DVD. TMPGEnc ist die Voraussetzung, um eigene Videos ohne sichtbare Verluste zur DVD zu machen. TMPGEnc gibt uns jede Freiheit, die Qualität (Datenrate) zu erhöhen, wenn wir auf Laufzeit verzichten.

______________________________________________________________________

MPEG, GOP und Videoschnitt


In Ausführungen über MPEG-Video tauchen immer wieder Begriffe wie GOP und i-Frame auf. Was bedeuten die eigentlich?
Was müssen wir beachten, wenn wir MPEG-Videos nachbearbeiten möchten?

______________________________________________________________________


Fragen und Anregungen bitte an robernd@radonmaster.de


Danke für euer Interesse und beste Grüße
RoBernd

Visitors counted by www.digits.com